Diese Seite gehört nicht zum Angebot von Babbel und ist kein Teil von www.babbel.com. Bitte beachte das Impressum und die Datenschutzerklärung.

Forum

Deutsch

Deutschübungen für Maria und Alfio


<< < 1 2 3 4 > >>
Beiträge
GinaR
01.11.2018, 10:16
(2) Reflexive Verben mit Dativ und Akkusativ  

Setze ein: sich erkälten, sich gewöhnen, sich treffen, sich verlieben, sich vorbereiten, sich entschuldigen, sich erholen, sich merken (Dat), sich ausdenken (Dat), sich langweilen, sich vorstellen (Dat), sich unterhalten

1. Ich ____entschuldige mich______  ___________ für die Verspätung.
2. Er ______unterhaltet sich____ ___________ mit seinem Kollegen.                unerhält
3.  Hast du ____dich_______ im Urlaub gut _erholen_________ ?                       erholt
4. Wir _____ treffen uns_ ____ _________ mit unseren Freunden.
5. Anna ___hat sich_______ ___________ auf die Prüfung ___gefreut___ .
6. Ich habe ____mir______ etwas Neues ____ausgedacht___________.
7. Sie müssen __sich_________ erst an das Wetter in Wien __gewöhnen_________.
8. Wir haben __uns___ in dem Film sehr__gelangweilt___________
9. Ich kann _____mir____ seinen Namen nicht  ___merken_________ .
10. Stefan kann heute nicht zur Schule kommen, er hat _____sich___ ___erkältet_____ .
11. Herr Berger hat _____sich___ in eine Schauspielerin vom Theater ____verliebt____ .
12. Könntest du __dir vorstellen ___ ________, in einem anderen Jahrhundert zu leben?


Sehr gut.
GinaR
01.11.2018, 10:17
Setze ein: sich duschen, sich beeilen, sich treffen, sich kämmen, sich fühlen, sich freuen, sich entschuldigen, sich interessieren, sich erinnern, sich rasieren

1. Ich ___erinnere mich_____ _______ gerne an meine Schulzeit.
2. Anna _______kämmt sich ________ die Haare.
3. Martin ____entschuldigt sich_____ ________ für seinen Fehler.
4. Wir ____freuen uns___ ______ auf  das Konzert.
5. Nach dem Laufen ______ duscht sich_______ Oleg lange.
6. __Interessiert_______ ihr __euch_____ für die Fußball-Weltmeisterschaft?
7. Er ____rasiert sich__ _______ jeden Morgen.
8. Ich _____fühle mich_ _______ nicht gut, ich habe Kopfschmerzen.
9. Wir müssen ___uns beeilen___ ________, der Zug fährt gleich ab!
10. Heute Abend ___treffe____ ich _______mich_ mit meinen Freunden.


Bravissima!!!!!
Mari pilar
01.11.2018, 10:59
(3) Verben mit Dativ

1. Können Sie ____mir____ (ich) bitte helfen?
2. Ich danke ___dir_____(du) für die Hilfe.
3. Wir gratulieren _dir_________ (du) herzlich zum Geburtstag.
4. Er schenkt _______ihr__ (sie) jeden Tag Blumen.
5. Der Wein schmeckt _mir________ (ich) nicht, er ist zu trocken.
6. Ich wünsche ____Ihnen________ (Sie) alles Gute, Gesundheit und Glück in Ihrem Leben!
7. Der Termin passt ___mir_______ (ich) hervorragend.
8. Diese Frau gefällt ___ihm_________ (er) sehr.
9. Das Kleid passt __mir________ (ich) leider nicht, es ist zu eng.
10. Gefällt _____dir____ (du) mein Rock?
11. Herr Meier schickt ____Ihnen_____ (Sie) morgen eine Email mit allen Informationen.
12. Moment, ich schreibe ___mir_____ (ich) Ihre Nummer auf.
13. Seine Kinder fehlen ___ihm______ (er) sehr, wenn er auf Reisen ist.
14. Das Auto gehört ___mir______ (ich) nicht, es gehört meinem Bruder.
15. Bringen Sie _____uns_____ (wir) bitte die Speisekarte!
16. Schmeckt _____Ihnen______ (Sie) das Bier in Österreich?
17. Wir schicken ______euch______ (ihr) nächste Woche die Bücher.
18. Der Pullover steht ___dir______ (du) sehr gut!
19. Ich erlaube ___euch________ (ihr) nicht, fernzusehen, wenn ihr nicht brav seid!
20. Es war schon dunkel, aber das war _ihr______ (sie) egal.
21. Es tut __mir_____ (ich) wirklich leid, aber ich habe den Zug verpasst.
22. Hat _____Ihnen____ (Sie) das Konzert gefallen?

1. Ich rufe ____dich______ morgen an (du).
2. Das gefällt _____mir___ nicht (ich).
3. Ich höre ____dich_____ sehr gut (du).
4. Das Kleid steht ihr sehr gut (sie).
5. Sie können ______mich__ jederzeit fragen (ich).
6. Sie hat ______mir__ ein Foto geschenkt (ich).
7. Du siehst _____mich______ nicht, aber ich sehe ___dich_______ sehr gut (ich, du).
8. Wir schenken ____ihm____ zur Hochzeit ein Auto (er).
9. Er gibt ___Ihnen_______ morgen alle Unterlagen (Sie).
10. Ich frage ________ihn___ gleich (er).
11. Wir gratulieren ___dir______ herzlich zum Geburtstag (du).
12. Erinnere ___mich________ bitte noch einmal daran (ich)!
13. Gehört dieses Buch ____Ihnen_____ (Sie)?
14. Ich vertraue __dir________ (du)!
15. Ich suche __dich_______ schon den ganzen Tag (du)!
16. Der Kollege braucht ______dich___ dringend (du)!
17. Ich bitte _____Sie______ um Ihre Hilfe (Sie).
18. Er glaubt ___ihr_______ nicht mehr (sie).
19. Er hat ______sie_____ gestern in der U-Bahn getroffen (sie).
20. Ich wünsche ___ihm_______ das Beste (er).
21. Geben Sie _____ihr_____ das am Abend (sie)!

5) Verben mit Dativ und Akkusativ

setze ein: Artikel :facepalm:oder Possessivpronomen
1. Ich helfe  ___meinem_ Bruder beim Aufräumen.
2. Wir sehen ____das_ schöne Haus schon von weitem.
3. Sie können __den_  Schaffner fragen.
4. Glaubt ihr ___dem__ Politiker?
5. Er kauft ____einen_ warmen Winter-Mantel.
6. Hört ihr __den___ Wind?
7. Ich verbiete __den____ Kindern fernzusehen.
8. Hannah liest _ein___ gutes Buch.
9. Martin vertraut ___seinem___ Frau.
10. Geben Sie ___dem__ Paket bitte __meinem__ Bruder.
11. Wir hatten ___einen___ schönen Urlaub.
12. Das Essen schmeckt __meinem___ Gast sehr gut.
13. Wien gefällt __meinen___ Freunden sehr.
14. Martin zeigt __den___ Touristen den Weg.
15. Sie kocht __eine___ Suppe 30 Minuten.

6) Verben mit Dativ und Akkusativ

1. Ich rufe ___meinen______ Vater an. (mein)
2. Herr Meier kauft __ein_____ Auto. (ein)
3. Er gibt __seinem____ Chef die Unterlagen . (sein)
4. Wir helfen __unserer____ Freundin. (unsere)
5. Sehen Sie __die_____ Häuser dort? (die)
6. Ich vertraue ___meinen_____ Mitarbeiter. (mein)
7. Bitte fragen Sie __den_____ Lehrer. (der)
8. Er kauft _das____ neue Buch von seinem Lieblings-Schriftsteller.(das)
9. Ich lese ___ein__ interessantes Buch.
10. Sie macht am Abend ____ihren___ Hausaufgaben. (ihre)
11. Er hört ___den__ Zug kommen. (der)
12. Maria wünscht __ihrer_____ Freundin: "Alles Gute zum Geburtstag!" (ihre)
13. Frau Müller schickt _dem______ Rechtsanwalt eine Email. (der)
14. Bitte besprechen Sie _das____ Projekt mit Frau Krause.(das)
15. Ihr müsst _____dem_ Chef Bescheid sagen.(der)

(7) Präpositionen mit Dativ und Akkusativ

setze ein: Artikel oder Possessivpronomen
1. Wir sprechen mit  __der___ Lehrerin.
2. Interessierst du dich für __den___ neuen Film?
3. Ich denke über ___das___ Problem nach.
4. Er wohnt in Paris bei _seinen_____ Freunden.
5. Ich habe von __dem____ neuen Ausstellung viel Gutes gehört.
6. Die Angestellten demonstrieren gegen _das____ Gesetz.
7. Herr Müller ist gestern aus ___dem__ Iran zurückgekommen.
8. Sie fahren am Wochenende zu __ihren___ Großeltern.
9. Camille wohnt seit ___einem__ Jahr in Wien.
10. Nach __dem___ Arbeit geht er gerne ins Fitnessstudio.
11. Ich verreise nie ohne ___die__ Sonnenbrille.
12. Es handelt sich um _____ eine komplizierte Frage.
13. Sie müssen durch __die__ Tor gehen.
14. Ab _dem____ zweiten Jahr müssen Sie Gebühren bezahlen.
15. Sie treffen sich heute mit __ihren___ Freunden aus Madrid.

1. Wir fahren im Sommer ____nach__ Italien.
2. Er geht jeden Tag ___in den___ Supermarkt.
3. Gestern bin ich ___ins__ Kino gegangen.
4. Wollen wir ______ Neusiedler See fahren?
5. Wir fliegen morgen _in die____ Schweiz.
6. Bitte fahren Sie ___zum____ Flughafen!
7. Kannst du bitte __zur___ Post gehen und das Paket abholen?
8. Claudia fährt in den Ferien immer zu ihren Freunden __ans__ Meer.
9. Ich gehe jetzt ___zum___ Café.
10. Nächste Woche fliegen wir ___nach_ USA.
11. Sie müssen unbedingt __nach___ Berlin kommen, es lohnt sich.
12. Ich bin gestern __auf dem____ Turm vom Stephansdom gestiegen.
13. Gehen wir __im_ Wochenmarkt einkaufen?
14. Bitte stell das Bier ___auf dem___ Kühlschrank!
15. Ich gehe dreimal pro Woche ___in___ Deutschkurs.
16. Peter will heute __zur___ Bibliothek gehen.
17. Herr Müller fährt __nach____ Paris, um seine Freundin zu besuchen.
18. Wir müssen noch ___zum___ Bahnhof gehen und die Tickets kaufen.
19. Er geht zweimal im Jahr  zum_____ Zahnarzt.
20. Gehen wir heute Abend ____zum__ Disko?

(9) Wechselpräpositionen: Wo?+Dativ, Wohin?+ Akkusativ

1. Wir. gehen heute __ins____ Disko.
2. Martin bleibt bis 20 Uhr _im____ Büro.
3. Die Tasse steht ___im____ Tisch.
4. Ich suche die Informationen ___nach dem___ Internet.
5. Anton geht ___in den____ Supermarkt.
6. Ich lege das Buch __auf den____ Tisch.
7. Er stellt die Vase __auf dem____ Regal.
8. Frau Meier hängt das Bild __an____ die Wand.
9. Der Kalender hängt __an der_____ Wand.
10. Julia ist den ganzen Tag ____im__ Schule.
11. Stefan studiert __an der ____ Universität in Berlin.
12. Wir schlafen im Urlaub _______ Zelt.
13. Wollen wir im Urlaub ___in die____ Berge oder ___ins___ Meer fahren.
14. Treffen wir uns ___in den____ Cafe neben der Uni.
15. ___Zum____ Flughafen kann man viele Menschen sehen.
GinaR
02.11.2018, 06:41
(3) Verben mit Dativ

1. Können Sie ____mir____ (ich) bitte helfen?
2. Ich danke ___dir_____(du) für die Hilfe.
3. Wir gratulieren _dir_________ (du) herzlich zum Geburtstag.
4. Er schenkt _______ihr__ (sie) jeden Tag Blumen.
5. Der Wein schmeckt _mir________ (ich) nicht, er ist zu trocken.
6. Ich wünsche ____Ihnen________ (Sie) alles Gute, Gesundheit und Glück in Ihrem Leben!
7. Der Termin passt ___mir_______ (ich) hervorragend.
8. Diese Frau gefällt ___ihm_________ (er) sehr.
9. Das Kleid passt __mir________ (ich) leider nicht, es ist zu eng.
10. Gefällt _____dir____ (du) mein Rock?
11. Herr Meier schickt ____Ihnen_____ (Sie) morgen eine Email mit allen Informationen.
12. Moment, ich schreibe ___mir_____ (ich) Ihre Nummer auf.
13. Seine Kinder fehlen ___ihm______ (er) sehr, wenn er auf Reisen ist.
14. Das Auto gehört ___mir______ (ich) nicht, es gehört meinem Bruder.
15. Bringen Sie _____uns_____ (wir) bitte die Speisekarte!
16. Schmeckt _____Ihnen______ (Sie) das Bier in Österreich?
17. Wir schicken ______euch______ (ihr) nächste Woche die Bücher.
18. Der Pullover steht ___dir______ (du) sehr gut!
19. Ich erlaube ___euch________ (ihr) nicht, fernzusehen, wenn ihr nicht brav seid!
20. Es war schon dunkel, aber das war _ihr______ (sie) egal.
21. Es tut __mir_____ (ich) wirklich leid, aber ich habe den Zug verpasst.
22. Hat _____Ihnen____ (Sie) das Konzert gefallen?

1. Ich rufe ____dich______ morgen an (du).
2. Das gefällt _____mir___ nicht (ich).
3. Ich höre ____dich_____ sehr gut (du).
4. Das Kleid steht ihr sehr gut (sie).
5. Sie können ______mich__ jederzeit fragen (ich).
6. Sie hat ______mir__ ein Foto geschenkt (ich).
7. Du siehst _____mich______ nicht, aber ich sehe ___dich_______ sehr gut (ich, du).
8. Wir schenken ____ihm____ zur Hochzeit ein Auto (er).
9. Er gibt ___Ihnen_______ morgen alle Unterlagen (Sie).
10. Ich frage ________ihn___ gleich (er).
11. Wir gratulieren ___dir______ herzlich zum Geburtstag (du).
12. Erinnere ___mich________ bitte noch einmal daran (ich)!
13. Gehört dieses Buch ____Ihnen_____ (Sie)?
14. Ich vertraue __dir________ (du)!
15. Ich suche __dich_______ schon den ganzen Tag (du)!
16. Der Kollege braucht ______dich___ dringend (du)!
17. Ich bitte _____Sie______ um Ihre Hilfe (Sie).
18. Er glaubt ___ihr_______ nicht mehr (sie).
19. Er hat ______sie_____ gestern in der U-Bahn getroffen (sie).
20. Ich wünsche ___ihm_______ das Beste (er).
21. Geben Sie _____ihr_____ das am Abend (sie)!

5) Verben mit Dativ und Akkusativ

setze ein: Artikel :facepalm:oder Possessivpronomen
1. Ich helfe  ___meinem_ Bruder beim Aufräumen.
2. Wir sehen ____das_ schöne Haus schon von weitem.
3. Sie können __den_  Schaffner fragen.
4. Glaubt ihr ___dem__ Politiker?
5. Er kauft ____einen_ warmen Winter-Mantel.
6. Hört ihr __den___ Wind?
7. Ich verbiete __den____ Kindern fernzusehen.
8. Hannah liest _ein___ gutes Buch.
9. Martin vertraut ___seinem___ Frau.                                                                    seiner Frau
10. Geben Sie ___dem__ Paket bitte __meinem__ Bruder.                                 das Paket
11. Wir hatten ___einen___ schönen Urlaub.
12. Das Essen schmeckt __meinem___ Gast sehr gut.
13. Wien gefällt __meinen___ Freunden sehr.
14. Martin zeigt __den___ Touristen den Weg.
15. Sie kocht __eine___ Suppe 30 Minuten.                                                         in questo caso....die

6) Verben mit Dativ und Akkusativ

1. Ich rufe ___meinen______ Vater an. (mein)
2. Herr Meier kauft __ein_____ Auto. (ein)
3. Er gibt __seinem____ Chef die Unterlagen . (sein)
4. Wir helfen __unserer____ Freundin. (unsere)
5. Sehen Sie __die_____ Häuser dort? (die)
6. Ich vertraue ___meinen_____ Mitarbeiter. (mein)
7. Bitte fragen Sie __den_____ Lehrer. (der)
8. Er kauft _das____ neue Buch von seinem Lieblings-Schriftsteller.(das)
9. Ich lese ___ein__ interessantes Buch.
10. Sie macht am Abend ____ihren___ Hausaufgaben. (ihre)                                                         ihre
11. Er hört ___den__ Zug kommen. (der)
12. Maria wünscht __ihrer_____ Freundin: "Alles Gute zum Geburtstag!" (ihre)
13. Frau Müller schickt _dem______ Rechtsanwalt eine Email. (der)
14. Bitte besprechen Sie _das____ Projekt mit Frau Krause.(das)
15. Ihr müsst _____dem_ Chef Bescheid sagen.(der)

(7) Präpositionen mit Dativ und Akkusativ

setze ein: Artikel oder Possessivpronomen
1. Wir sprechen mit  __der___ Lehrerin.
2. Interessierst du dich für __den___ neuen Film?
3. Ich denke über ___das___ Problem nach.
4. Er wohnt in Paris bei _seinen_____ Freunden.
5. Ich habe von __dem____ neuen Ausstellung viel Gutes gehört.                         der
6. Die Angestellten demonstrieren gegen _das____ Gesetz.
7. Herr Müller ist gestern aus ___dem__ Iran zurückgekommen.
8. Sie fahren am Wochenende zu __ihren___ Großeltern.
9. Camille wohnt seit ___einem__ Jahr in Wien.
10. Nach __dem___ Arbeit geht er gerne ins Fitnessstudio.                                der
11. Ich verreise nie ohne ___die__ Sonnenbrille.
12. Es handelt sich um _____ eine komplizierte Frage.
13. Sie müssen durch __die__ Tor gehen.                                                            das
14. Ab _dem____ zweiten Jahr müssen Sie Gebühren bezahlen.
15. Sie treffen sich heute mit __ihren___ Freunden aus Madrid.

1. Wir fahren im Sommer ____nach__ Italien.
2. Er geht jeden Tag ___in den___ Supermarkt.
3. Gestern bin ich ___ins__ Kino gegangen.
4. Wollen wir ______ Neusiedler See fahren?             an den
5. Wir fliegen morgen _in die____ Schweiz.
6. Bitte fahren Sie ___zum____ Flughafen!
7. Kannst du bitte __zur___ Post gehen und das Paket abholen?
8. Claudia fährt in den Ferien immer zu ihren Freunden __ans__ Meer.
9. Ich gehe jetzt ___zum___ Café.
10. Nächste Woche fliegen wir ___nach_ USA.                                                                   in die
11. Sie müssen unbedingt __nach___ Berlin kommen, es lohnt sich.
12. Ich bin gestern __auf dem____ Turm vom Stephansdom gestiegen.                           auf den
13. Gehen wir __im_ Wochenmarkt einkaufen?
14. Bitte stell das Bier ___auf dem___ Kühlschrank!                                                 in den
15. Ich gehe dreimal pro Woche ___in___ Deutschkurs.                                      in den
16. Peter will heute __zur___ Bibliothek gehen.
17. Herr Müller fährt __nach____ Paris, um seine Freundin zu besuchen.
18. Wir müssen noch ___zum___ Bahnhof gehen und die Tickets kaufen.
19. Er geht zweimal im Jahr  zum_____ Zahnarzt.
20. Gehen wir heute Abend ____zum__ Disko?                                                     in die

(9) Wechselpräpositionen: Wo?+Dativ, Wohin?+ Akkusativ

1. Wir. gehen heute __ins____ Disko.                                                                                  in die
2. Martin bleibt bis 20 Uhr _im____ Büro.
3. Die Tasse steht ___im____ Tisch.                                                                                     auf dem
4. Ich suche die Informationen ___nach dem___ Internet.                                                     im
5. Anton geht ___in den____ Supermarkt.
6. Ich lege das Buch __auf den____ Tisch.
7. Er stellt die Vase __auf dem____ Regal.                                                                             ins
8. Frau Meier hängt das Bild __an____ die Wand.
9. Der Kalender hängt __an der_____ Wand.
10. Julia ist den ganzen Tag ____im__ Schule.                                                                     in der
11. Stefan studiert __an der ____ Universität in Berlin.
12. Wir schlafen im Urlaub _______ Zelt.                                                                                im
13. Wollen wir im Urlaub ___in die____ Berge oder ___ins___ Meer fahren.                                        ans Meer
14. Treffen wir uns ___in den____ Cafe neben der Uni.                                                        im
15. ___Zum____ Flughafen kann man viele Menschen sehen.                                            am    
GinaR
02.11.2018, 06:45
1. Das Buch, ________ ich mir gestern gekauft habe, ist interessant.
2. Die Freundin, _________ in Barcelona wohnt, kommt morgen zu Besuch nach Wien.
3. Die Menschen, __________ in dieser Stadt leben, sind nicht sehr freundlich.
4. Der Kollege, ________ ich angerufen habe, war nicht da.
5. Das Kind, _________ er ein Eis geschenkt hat, freut sich.
6. Das ist ein Freund, __________ mir oft geholfen hat.
7. Der Baum, _________ vor meinem Fenster steht, sieht sehr schön aus.
8. Das Haus, ________ Dach kaputt ist, wird renoviert.
9. Das ist ein Film, ___________ mir sehr gefallen hat.
10. Frag bitte die Frau, ________ dort sitzt!
11. Meine Tante, __________ ich Pralinen mitgebracht habe, ist schon 80 Jahre alt.
12. Die Stadt, in ___________ ich lebe, ist die schönste Stadt der Welt.
13. Die Gitarre, ____________ Saiten gerissen sind, steht in der Ecke.
14. Der Komponist, von ________ heute Abend viele Werke gespielt werden, hat in Wien gelebt.
15. Die Gäste, auf ________ wir warten, kommen nicht.
16. Die Frau, _________ Augen wunderschön sind, kommt aus Russland.
17. Die Wolken, ______ am Himmel stehen, sind weiß.
18. Das ist der Computer, mit ___________ ich viele Probleme hatte.
19. Kennst du diesen Schauspieler, __________ alle Frauen attraktiv finden?
20. Woher kommt der Kollege, ___________ du die E-Mail geschrieben hast?
GinaR
02.11.2018, 06:49
Setze den richtigen Artikel ein

1.___________ Haus
2. ___________Auto
3. ___________Katze
4. ___________Hund
5. ___________Schrank
6. ___________Tisch
7. ___________Sessel
8. ___________Lampe
9. ___________Buch
10. __________Tasse
11. __________Glas
12. __________Teller
13. __________Vase
14. __________Flasche
15. __________Regal
16. __________Handy
17. __________Computer
18. __________Foto
19. __________Baum
20. __________Klasse
21. __________Kind
22. __________Kugelschreiber
23. __________Garten
24. __________Regen
25. __________Sonne
GinaR
02.11.2018, 06:50
(3) Possessivpronomen

Beispiel: Mein Vater arbeitet als Ingenieur. (ich)

1. ______ Kleid ist sehr hübsch. (du)
2. _______ Bruder wohnt in München. (er)
3. _______ Katze ist schwarz. (wir)
4. Wie ist ______ Adresse? (Sie)
5. ________ Wohnung ist sehr groß. (ich)
6. _______ Frau kommt aus Argentinien. (er)
7. _______ Beine sind lang. (sie)
8. _______ Onkel hat ein schönes Haus. (ich)
9. Wo wohnen ________ Eltern? (du)
10. Woher kommt _______ Freundin? (du)
11. Das ist ______ neues Handy. (ich)
12. Ist das _______ Auto? (ihr)
13. ________ Haare sind blond. (sie)
14. ________ Sohn spricht drei Sprachen. (ich)
GinaR
02.11.2018, 06:51
1. Ich komme aus Frankreich.
2. Er geh____ in die Schule.
3. Wir kauf_____ ein Auto.
4. Du trink_____Kaffee.
5. Sie hör_____Musik. (Plural)
6. Ich frag___ den Lehrer.
7. Was mach____ Sie heute Abend?
8. Max spiel_____ gerne Schach.
9. Sabine schwimm_______ im Schwimmbad.
10. Kenn_____ du diesen Mann?
11. Ich sag______ es dir morgen.
12. Meine Freunde leb____ in Spanien.
13. Manfred schreib____ seiner Freundin.
14. Wo wohn___ ihr?
15. Julia und Martin tanz______ gerne Salsa.
GinaR
02.11.2018, 06:51
(5) sein - haben

sein
ich bin
du bist
er/sie/es ist
wir sind
ihr seid
sie/Sie sind
1. Das ________ Anna.
2.Sie _______ Studentin.
3. Sie ________ aus Polen.
4. Ich ________ glücklich.
5. Warum __________ du traurig?
6. Wir _________ aus Thailand.
7. Ihr ________ zu spät!
8. Er _________ Koch.
9. Sie __________ Tänzerin.
10. Woher __________ Sie?
11. Das _________ interessant.
12. Wer _______ das?
13. New York ________ groß.
14. Marcos und Alba ________ aus Spanien.
15. Du __________ schön!
GinaR
02.11.2018, 06:52
haben
ich habe
du hast
er/sie/es hat
wir haben
ihr habt
sie/Sie haben

1. Ich _______ ein Kind.
2. Du ________ ein Auto.
3. Wir ________ neue Freunde.
4. Er ________ einen Job.
5. Ich _________ einen Sohn.
6. Meine Schwester _________ ein Haus.
7. Ihr ________ Zeit.
8. Wer ________ mein Buch?
9. Herr Müller, Sie __________ Glück.
10. Ich _________ kein Geld.
11. ________ du Lust?
12. Sie ___________ einen Mann.
13. ____________ Sie Zeit?
14. Paul und Claudia ___________ einen Hund.
15. Du ________ schöne Augen!
GinaR
02.11.2018, 06:52
6) Trennbare Verben: Annas Tag

Regel: Bei den trennbaren Verben, z.B. anrufen, aufräumen, einkaufen, fernsehen, aufstehen, abholen, aufmachen, zumachen, anfangen, aufhören..., steht die erste Silbe am Ende des Satzes, der Rest des Verbs in der 2. Position: Ich rufe jetzt meine Freundin an.
Beispiel: Anna steht um 6.30Uhr auf. (aufstehen)
1.Sie duscht sich und ________ ihr Kleid _______ (anziehen).
Zum Frühstück trinkt sie Kaffee und isst eine Semmel mit Marmelade.
2. Dann __________ sie die Wohnung ______ (aufräumen).
3. Um 9.00 Uhr __________sie auf dem Markt _____ (einkaufen).
Sie kocht Essen, dann geht sie zum Deutschkurs.
4. Der Kurs ________ um 11.00 Uhr ____ (anfangen)
und _______ um 15.00 Uhr _____ (aufhören).
Anna isst zu Hause Mittagessen.
5. Am Nachmittag __________ sie ihre Freundin Luise _____ (anrufen).
6. Luise _________ Anna von zu Hause _______ (abholen).
7. Sie _______ ihren Hund _____ (mitbringen).
8. Sie ___________ im Park ___________ (spazieren gehen).
9. Um 18 Uhr isst Anna Abendbrot. Dann __________ sie bis 21 Uhr ________ (fernsehen).
10. Um 22 Uhr _________ sie meistens ______ (einschlafen).
GinaR
02.11.2018, 06:53
Setze ein:
abspülen, anfangen, vorbereiten, abgeben, einkaufen, abholen, mitbringen, zuhören, aufhören, anrufen

1. Herr Meier ___________ im Supermarkt ______ .
2. Ich ______ meine Freundin Anna ______ .
3. Maria ________ ihre Tochter vom Kindergarten _______ .
4. Bitte  ________Sie  aufmerksam _____ !
5. Der Deutschkurs ______ um 9 Uhr am Vormittag_____ .
6. Die Veranstaltung ______ um 20 Uhr ______.
7. Ich ______ zur Party eine Flasche Wein _______.
8. Er _______ sich auf die Prüfung ______ .
9. Sie _______ am Abend das Geschirr _____ .
10. Anton _______ seine Arbeit beim Professor _____.
GinaR
02.11.2018, 06:53
(8) Plural

a) auf -e:
Beispiel: der Tag – die Tage
der Berg – die _________
der Fisch – die _________
das Regal – die _________
der Tisch – die__________
der Teppich – die _______
b) auf –e mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Zug – die Züge
der Ball – die __________
die Hand – die _________
die Wand – die _________
der Gast – die __________
der Hut – die ___________
c) auf -n oder -en (oft: feminin, immer auf -e, ie, -ung, heit, -keit)
Beispiel: die Wohnung – die Wohnungen
die Frau – die _____________
die Übung – die ___________
die Schwester – die _________
der Mensch – die ___________
die Regel – die _____________
die Lampe – die ____________
die Zahl – die ______________
d) -er: oft neutrum
Beispiel: das Bild – die Bilder
das Ei – die ____________
das Kind – die __________
das Kleid – die __________
e) -er und Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: das Haus – die Häuser
der Wald – die____________
das Fahrrad – die _________
das Buch – die ___________
der Mann – die ___________
das Tuch – die ___________
das Dach – die ___________
f) -s: oft internationale Wörter, vor allem aus dem Englischen
Beispiel: das Hobby – die Hobbys
das Foto – die __________
das Hotel – die __________
das Auto – die ___________
das Taxi – die____________
das Handy – die __________
das Büro – die ____________
g) ohne Veränderung
Beispiel: der Koffer – die Koffer
der Löffel – die___________
der Lehrer – die___________
der Koffer – die___________
der Sessel – die __________
das Mädchen - die_________
h) nur mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Bruder – die Brüder
der Vogel – die ___________
der Apfel – die ___________
der Vater – die ___________
die Tochter – die __________
GinaR
02.11.2018, 06:54
(10) Personalpronomen im Akkusativ spring_donaukanal_6 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

mich, dich, ihn, sie, es, uns, euch, sie, Sie

1. Meine Eltern leben in Berlin. Wir besuchen _________ am Wochenende.
2. Ich möchte Ann sprechen. Ich rufe _____ heute an.
3. Das weiß mein Chef. Ich frage ____ .
4. Der Pullover ist hübsch. Ich nehme _____ .
5. Mein Handy ist weg. Ich suche _______ .
6. Das Paket ist gekommen. Ich öffne ______ .
7. Meine Freundin hat Geburtstag. Ich lade ______ ein.
8. Wir haben alle Informationen. Sie können _____ gerne fragen.
9. Claudia liebt Konrad, denn er ist sehr reich und sieht gut aus.  Sie heiratet _____ .
10. Ihr seid zu laut. Ich bitte _______, leise zu sein.
11. Das Bier schmeckt gut. Ich trinke ___ schnell.
12. Der Schal ist im Schrank. Ich finde _____ aber nicht.
13. Die Hose passt mir. Ich kaufe ______ .
14. Ich bin nicht dumm, du kennst ______ doch!
15. Die Rechnung ist noch offen. Ich bezahle ______ .
GinaR
02.11.2018, 06:55
(11) Starke Verben

Setze ein: fahren, schlafen, waschen, geben, sprechen, lesen, treffen, vergessen, essen, sehen

1. Er __________ jeden Tag um 8 Uhr mit der U-Bahn zur Arbeit.
2. Frau Meier __________ lange mit ihrer Schwester.
3. Ich __________ einen interessanten Film.
4. Was _________ wir heute zum Abendessen?
5. _________ du mir bitte den Stift?
6. Anton ________ sich heute mit Maria.
7. Welches Buch __________ du?
8. Ich _________ zu viel Schokolade.
9. Das Kind _________ gerne Eis.
10. Sie __________ sich die Haare. (eine Frau)
11. Ihr _________ eure Tests dem Lehrer.
12. Herr Schmidt _________ beim Frühstück die Zeitung.
13. Wir __________ uns vor dem Kino.
14. Wann ________ du nach Hause?
15. Claudia _________ am Sonntag lange.
16. Sie _________ ihren Schlüssel. (eine Frau)
17. Mario und Paolo _________ mit dem Chef.
GinaR
02.11.2018, 06:55
(12) Modalverben: müssen, können

1. Ich ______ morgen sehr früh aufstehen, mein Deutschkurs beginnt um 8 Uhr.
2. ________ du Klavier spielen?
3. Herr Schmidt _______ seine Kinder von der Schule abholen.
4. Wir _______ eine neue Wohnung suchen.
5. Anna ______ für ihre Englisch-Prüfung lernen.
6. Er _______ dir sicher helfen.
7. Ihr _______ gerne morgen Abend zu mir zu Besuch kommen.
8. __________ Sie mir sagen, wie spät es ist?
9. Ich weiß es nicht, ich _______ einen Kollegen fragen.
10. Wer ______ dieses Problem lösen?
11. Martin _______ sein Handy nicht finden.
12. Ihr _______ fleißiger sein!
GinaR
02.11.2018, 06:56
(13) Modalverben: können, müssen, dürfen
1. Martin _____ sehr gut Klavier spielen.
2. Ich _______ heute bis 20 Uhr arbeiten.
3. In einer Bibliothek ______ man nicht laut sein.
4. Frau Klein _____ jeden Tag ihre Tochter vom Kindergarten abholen.
5. ________ du mir morgen helfen?
6. Clara ______ kein Deutsch sprechen.
7. Du ________ dir mehr Mühe geben, wenn du bessere Ergebnisse haben möchtest.
8. _________ Sie mir sagen, wie ich zum Flughafen komme?
9. Wer ______ diese Frage beantworten?
10. Der kleine Marko _______ noch nicht alleine schwimmen.
11. ______ ich dich etwas fragen?
12. Das _______ doch nicht wahr sein!!
13. Wir _______ diese Reise gut vorbereiten.
14. Du _______ nicht reich sein, um glücklich zu sein.
15. Ich _______ dich leider nicht vergessen.
GinaR
02.11.2018, 06:57
(14) Imperativ mit du
Gute Ratschläge
1. ______ mehr Sport! (machen)                       Mach mehr Sport!
2. _______ zweimal pro Woche laufen! (gehen)
3. ________ regelmäßig die Zeitung! (lesen)
4. _______ viel  Fisch und Gemüse! (essen)
5. _______ nicht so spät _____! (aufstehen)
6. _______ jeden Tag 6 neue Wörter auf Deutsch! (lernen)
7. _______ dir den neuen Film im Kino ______! (ansehen)
8. _______ deine Eltern _____ ! (anrufen)
9. _______ mit dem Rad zur Arbeit! (fahren)
10. ______ nicht zu lange! (arbeiten)
GinaR
02.11.2018, 07:03
01. Er lebt.................Deutschland.

02. Im Sommer wollen sie.............................Spanien reisen.

03. Sie kommt..............................Frankreich.

04. Sie lebt seit drei Jahren..........................Schweiz.

05. Ich bin noch nie............................Türkei gereist.

06. Mein Freund kommt.......................Slowakei.

07. Ich fliege................................USA.

08. Er kommt.............................Niederlanden.

09. Warst du schon einmal.............................USA?

10. Nächste Woche fliege ich.......................... Berlin.

11. Ich werde eine Woche............................ Berlin bleiben.

12. Ich besuche dort einen Freund. Mein Freund kommt.................................. Berlin. Er ist Berliner.

13. Das Dorf Erpel liegt..................................... Rheinland-Pfalz.

14. Den nächsten Urlaub möchte ich......................Schwarzwald verbringen.
Alfio
02.11.2018, 09:49 (Überarbeitet 03.11.2018, 12:24)
Setze den richtigen Artikel ein

1.___das________ Haus
2. ____das_______Auto
3. _____die______Katze
4. ____der_______Hund
5. _____der______Schrank
6. ____der_______Tisch
7. ____der_______Sessel
8. ____die_______Lampe
9. ____das_______Buch
10. ____die______Tasse
11. ____das______Glas
12. ____der______Teller
13. ____die______Vase
14. ____die______Flasche
15. ______das____Regal
16. _________das_Handy
17. _____das_____Computer
18. ______das____Foto
19. ________der__Baum
20. _____die_____Klasse
21. ____das______Kind
22. _____der_____Kugelschreiber
23. _____der_____Garten
24. ____der______Regen
25. ___die_______Sonne
Mari pilar
02.11.2018, 14:31
Buongiorno Alfio Gina ci da dei bei esercizi da fare:mettiamoci all'opera! Cominciamo
Guten Morgen Alfio , wir müssen Hausaufgaben machen,um wir in deutsche Sprache uns zu verbessern. wir gehen an die Arbeit!Nun aber los, Auf geht´s!
1. Das Buch, __das______ ich mir gestern gekauft habe, ist interessant.
2. Die Freundin, _die________ in Barcelona wohnt, kommt morgen zu Besuch nach Wien.
3. Die Menschen, __die________ in dieser Stadt leben, sind nicht sehr freundlich.
4. Der Kollege, ___den_____ ich angerufen habe, war nicht da.
5. Das Kind, ___dem______ er ein Eis geschenkt hat, freut sich.
6. Das ist ein Freund, __das________ mir oft geholfen hat.
7. Der Baum, _der________ vor meinem Fenster steht, sieht sehr schön aus.
8. Das Haus, __dessen______ Dach kaputt ist, wird renoviert.
9. Das ist ein Film, ___der________ mir sehr gefallen hat.
10. Frag bitte die Frau, ___die_____ dort sitzt!
11. Meine Tante, ___der_______ ich Pralinen mitgebracht habe, ist schon 80 Jahre alt.
12. Die Stadt, in _der__________ ich lebe, ist die schönste Stadt der Welt.
13. Die Gitarre, _____deren_______ Saiten gerissen sind, steht in der Ecke.
14. Der Komponist, von _dem_______ heute Abend viele Werke gespielt werden, hat in Wien gelebt.
15. Die Gäste, auf ___die_____ wir warten, kommen nicht.
16. Die Frau, ___deren______ Augen wunderschön sind, kommt aus Russland.
17. Die Wolken, __die____ am Himmel stehen, sind weiß.
18. Das ist der Computer, mit ____dem_______ ich viele Probleme hatte.
19. Kennst du diesen Schauspieler, _____den_____ alle Frauen attraktiv finden?
20. Woher kommt der Kollege, ___dem________ du die E-Mail geschrieben hast?

Setze den richtigen Artikel ein :facepalm:

1.____das_______ Haus
2. ____das_______Auto
3. ______die_____Katze
4. ____der_______Hund
5. ____der_______Schrank
6. _______der____Tisch
7. ____der_______Sessel
8. ____die_______Lampe
9. ____das_______Buch
10. ___die_______Tasse
11. __________Glas
12. __der________Teller
13. __die________Vase
14. _____die_____Flasche
15. ____die______Regal
16. ____das______Handy
17. ______der____Computer
18. _____das_____Foto
19. _____der_____Baum
20. ___die______Klasse
21. _____das_____Kind
22. ___der_______Kugelschreiber
23. ____der______Garten
24. _______der__Regen
25. ____die______Sonne

(3) Possessivpronomen

Beispiel: Mein Vater arbeitet als Ingenieur. (ich)

1. __Dein____ Kleid ist sehr hübsch. (du)
2. __Sein_____ Bruder wohnt in München. (er)
3. __Unsere_____ Katze ist schwarz. (wir)
4. Wie ist ___Ihre___ Adresse? (Sie)
5. _Meine_______ Wohnung ist sehr groß. (ich)
6. ___Seine___ Frau kommt aus Argentinien. (er)
7. _Seine____ Beine sind lang. (sie)
8. _Mein______ Onkel hat ein schönes Haus. (ich)
9. Wo wohnen ___deinen_____ Eltern? (du)
10. Woher kommt ___deine____ Freundin? (du)
11. Das ist ___mein___ neues Handy. (ich)
12. Ist das ____ihr___ Auto? (ihr)
13. __Ihre______ Haare sind blond. (sie)
14. ___Mein_____ Sohn spricht drei Sprachen. (ich)

1. Ich komme aus Frankreich.
2. Er geh_t___ in die Schule.
3. Wir kauf_en____ ein Auto.
4. Du trink_st____Kaffee.
5. Sie hör___en__Musik. (Plural)
6. Ich frag__e_ den Lehrer.
7. Was mach_t___ Sie heute Abend?
8. Max spiel_t____ gerne Schach.
9. Sabine schwimm__t_____ im Schwimmbad.
10. Kenn__st___ du diesen Mann?
11. Ich sag_e_____ es dir morgen.
12. Meine Freunde leb__t__ in Spanien.
13. Manfred schreib_t___ seiner Freundin.
14. Wo wohn_t__ ihr?
15. Julia und Martin tanzen______ gerne Salsa.

(5) sein - haben

sein
ich bin
du bist
er/sie/es ist
wir sind
ihr seid
sie/Sie sind
1. Das ____ist____ Anna.
2.Sie ____ist___ Studentin.
3. Sie ___sind_____ aus Polen.
4. Ich ____bin____ glücklich.
5. Warum ______bist____ du traurig?
6. Wir ______sind___ aus Thailand.
7. Ihr _____seid___ zu spät!
8. Er ____ist_____ Koch.
9. Sie ___ist_______ Tänzerin.
10. Woher ____kommen______ Sie?
11. Das __ist_______ interessant.
12. Wer ____ist___ das?
13. New York ____ist____ groß.
14. Marcos und Alba __sind______ aus Spanien.
15. Du _____bist_____ schön!

haben
ich habe
du hast
er/sie/es hat
wir haben
ihr habt
sie/Sie haben

1. Ich __habe_____ ein Kind.
2. Du ____hast____ ein Auto.
3. Wir _____haben___ neue Freunde.
4. Er ____hat____ einen Job.
5. Ich ____habe_____ einen Sohn.
6. Meine Schwester _____hat____ ein Haus.
7. Ihr ___habt_____ Zeit.
8. Wer __hat______ mein Buch?
9. Herr Müller, Sie ____hat______ Glück.
10. Ich ___habe______ kein Geld.
11. ___Hast_____ du Lust?
12. Sie _____hat______ einen Mann.
13. _______Haben_____ Sie Zeit?
14. Paul und Claudia _______haben____ einen Hund.
15. Du ____hast____ schöne Augen!

re Verben: Annas Tag

Regel: Bei den trennbaren Verben, z.B. anrufen, aufräumen, einkaufen, fernsehen, aufstehen, abholen, aufmachen, zumachen, anfangen, aufhören..., steht die erste Silbe am Ende des Satzes, der Rest des Verbs in der 2. Position: Ich rufe jetzt meine Freundin an.
,,Beispiel: Anna steht um 6.30Uhr auf. (aufstehen)
1.Sie duscht sich und __zieht ______ ihr Kleid ___an____ (anziehen).
Zum Frühstück trinkt sie Kaffee und isst eine Semmel mit Marmelade.
2. Dann ____räumt______ sie die Wohnung __auf____ (aufräumen).
3. Um 9.00 Uhr ___kaufe_______sie auf dem Markt ___ein__ (einkaufen).
Sie kocht Essen, dann geht sie zum Deutschkurs.
4. Der Kurs ___fange_____ um 11.00 Uhr an___ (anfangen)
und ____höre___ um 15.00 Uhr __auf___ (aufhören).
Anna isst zu Hause Mittagessen.
5. Am Nachmittag ____ruft______ sie ihre Freundin Luise __an___ (anrufen).
6. Luise _________ Anna von zu Hause _______ (abholen).
7. Sie ____bringt___ ihren Hund __mit___ (mitbringen).
8. Sie ___geht________ im Park ____spazieren_______ (spazieren gehen).
9. Um 18 Uhr isst Anna Abendbrot. Dann ____sieht______ sie bis 21 Uhr __fern______ (fernsehen).
10. Um 22 Uhr _____schlaft____ sie meistens __ein____ (einschlafen).

Setze ein:
abspülen, anfangen, vorbereiten, abgeben, einkaufen, abholen, mitbringen, zuhören, aufhören, anrufen

1. Herr Meier _____kauft______ im Supermarkt _eiin_____ .
2. Ich __rufe____ meine Freundin Anna _an_____ .
3. Maria _____holt___ ihre Tochter vom Kindergarten __ab_____ .
4. Bitte  ____höre____Sie  aufmerksam __zu___ !
5. Der Deutschkurs __fangt____ um 9 Uhr am Vormittag__an___ .
6. Die Veranstaltung ___hörte___ um 20 Uhr __auf____.
7. Ich ___bringe___ zur Party eine Flasche Wein ____mit___.
8. Er ___bereitete____ sich auf die Prüfung _vor_____ .
9. Sie ___spülte____ am Abend das Geschirr __an___ .
10. Anton __gibt_____ seine Arbeit beim Professor __ab___.

(8) Plural

a) auf -e:
Beispiel: der Tag – die Tage
der Berg – die _Berge________
der Fisch – die __Fische_______
das Regal – die ___Regale______
der Tisch – die__Tische________
der Teppich – die _Teppiche______
b) auf –e mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Zug – die Züge
der Ball – die ____Bälle______
die Hand – die __Hände_______
die Wand – die __Wände_______
der Gast – die ____Gäste______
der Hut – die __Hüte_________
c) auf -n oder -en (oft: feminin, immer auf -e, ie, -ung, heit, -keit)
Beispiel: die Wohnung – die Wohnungen
die Frau – die _____Frauen________
die Übung – die __Übungen_________
die Schwester – die __Schwestern_______
der Mensch – die ____Menschen_______
die Regel – die ___Regeln__________
die Lampe – die ___Lampen_________
die Zahl – die _____Zahlen_________
d) -er: oft neutrum
Beispiel: das Bild – die Bilder
das Ei – die ___Eier_________
das Kind – die _Kinder_________
das Kleid – die ___Kleider_______
e) -er und Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: das Haus – die Häuser
der Wald – die___Wälder_________
das Fahrrad – die _Fahrräder________
das Buch – die __Bücher_________
der Mann – die __Männer_________
das Tuch – die ____Tücher_______
das Dach – die __Dächer_________
f) -s: oft internationale Wörter, vor allem aus dem Englischen
Beispiel: das Hobby – die Hobbys
das Foto – die __Fotos________
das Hotel – die ___Hotels_______
das Auto – die ___Autos________
das Taxi – die_____Taxis_______
das Handy – die ___Handys_______
das Büro – die ___Büros_________
g) ohne Veränderung
Beispiel: der Koffer – die Koffer
der Löffel – die____Löffel_______
der Lehrer – die________Lehrer___
der Koffer – die_____Koffer______
der Sessel – die _________Sessel_
das Mädchen - die__Mädchen_______
h) nur mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Bruder – die Brüder
der Vogel – die Vögel___________
der Apfel – die _____Äpfel______
der Vater – die _________Väter__
die Tochter – die _______Töchter

(10) Personalpronomen im Akkusativ spring_donau kanal_6 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

mich, dich, ihn, sie, es, uns, euch, sie, Sie

1. Meine Eltern leben in Berlin. Wir besuchen ___sie______ am Wochenende.
2. Ich möchte Ann sprechen. Ich rufe _sie____ heute an.
3. Das weiß mein Chef. Ich frage __mich__ .
4. Der Pullover ist hübsch. Ich nehme _sie____ .
5. Mein Handy ist weg. Ich suche __es_____ .
6. Das Paket ist gekommen. Ich öffne ___es___ .
7. Meine Freundin hat Geburtstag. Ich lade __sie____ ein.
8. Wir haben alle Informationen. Sie können _uns____ gerne fragen.
9. Claudia liebt Konrad, denn er ist sehr reich und sieht gut aus.  Sie heiratet ___ihn__ .
10. Ihr seid zu laut. Ich bitte __euch_____, leise zu sein.
11. Das Bier schmeckt gut. Ich trinke _es__ schnell.
12. Der Schal ist im Schrank. Ich finde __ihn___ aber nicht.
13. Die Hose passt mir. Ich kaufe _sie_____ .
14. Ich bin nicht dumm, du kennst __mich____ doch!
15. Die Rechnung ist noch offen. Ich bezahle ___sie___ .

(11) Starke Verben

Setze ein: fahren, schlafen, waschen, geben, sprechen, lesen, treffen, vergessen, essen, sehen

1. Er __fährt________ jeden Tag um 8 Uhr mit der U-Bahn zur Arbeit.
2. Frau Meier _____spricht_____ lange mit ihrer Schwester
3. Ich ___sah_______ einen interessanten Film.
4. Was __essen_______ wir heute zum Abendessen?
5. _Gebe________ du mir bitte den Stift?
6. Anton __trefft______ sich heute mit Maria.
7. Welches Buch ____liest ______ du?
8. Ich _____esse____ zu viel Schokolade
9. Das Kind ___isst______ gerne Eis.
10. Sie __wäscht ________ sich die Haare. (eine Frau)
11. Ihr ___gebt______ eure Tests dem Lehrer.
12. Herr Schmidt ____liest_____ beim Frühstück die Zeitung.
13. Wir __trafen________ uns vor dem Kino.
14. Wann ___fährst_____ du nach Hause?
15. Claudia ____schlief_____ am Sonntag lange.
16. Sie _vergaß________ ihren Schlüssel. (eine Frau)
17. Mario und Paolo ___sprechen______ mit dem Chef.

(12) Modalverben: müssen, können

1. Ich ___muss___ morgen sehr früh aufstehen, mein Deutschkurs beginnt um 8 Uhr.
2. Kannst________ du Klavier spielen?
3. Herr Schmidt __muss_____ seine Kinder von der Schule abholen.
4. Wir _müssen______ eine neue Wohnung suchen.
5. Anna _muss_____ für ihre Englisch-Prüfung lernen.
6. Er _kann______ dir sicher helfen.
7. Ihr ___kann____ gerne morgen Abend zu mir zu Besuch kommen.
8. ____Können______ Sie mir sagen, wie spät es ist?
9. Ich weiß es nicht, ich ___müsste___ einen Kollegen fragen.
10. Wer _kann_____ dieses Problem lösen?
11. Martin __kann_____ sein Handy nicht finden.
12. Ihr ___musst____ fleißiger sein!

(13) Modalverben: können, müssen, dürfen
1. Martin ___kann__ sehr gut Klavier spielen.
2. Ich ___muss____ heute bis 20 Uhr arbeiten.
3. In einer Bibliothek __darf ____ man nicht laut sein.
4. Frau Klein _muss____ jeden Tag ihre Tochter vom Kindergarten abholen.
5. __Darfst ______ du mir morgen helfen?
6. Clara _kann____ kein Deutsch sprechen.
7. Du ____müsstest____ dir mehr Mühe geben, wenn du bessere Ergebnisse haben möchtest.
8. ___Dürfen____ Sie mir sagen, wie ich zum Flughafen komme?
9. Wer _kann_____ diese Frage beantworten?
10. Der kleine Marko _kann______ noch nicht alleine schwimmen.
11. __Darf____ ich dich etwas fragen?
12. Das ___könnte____ doch nicht wahr sein!!
13. Wir ___müssen____ diese Reise gut vorbereiten.
14. Du ___musst____ nicht reich sein, um glücklich zu sein.
15. Ich ____kann___ dich leider nicht vergessen.

(14) Imperativ mit du
Gute Ratschläge
1. ___Mach___ mehr Sport! (machen)                       Mach mehr Sport!
2. ___Geh____ zweimal pro Woche laufen! (gehen)
3. ___Ließ_____ regelmäßig die Zeitung! (lesen)
4. _____Iss__ viel  Fisch und Gemüse! (essen)
5. __Steh__ nicht so spät auf_____! (aufstehen)
6. ___Lerne____ jeden Tag 6 neue Wörter auf Deutsch! (lernen)
7. __Seh_____ dir den neuen Film im Kino __an____! (ansehen)
8. _____Ruf__ deine Eltern _an____ ! (anrufen)
9. ____Fahr___ mit dem Rad zur Arbeit! (fahren)
10. ___Arbeite___ nicht zu lange! (arbeiten)

01. Er lebt...........in......Deutschland.

02. Im Sommer wollen sie........im.....................Spanien reisen.

03. Sie kommt..............................Frankreich.

04. Sie lebt seit drei Jahren.............in der.............Schweiz.

05. Ich bin noch nie...........in der.................Türkei gereist.

06. Mein Freund kommt.........aus....der..........Slowakei.

07. Ich fliege..........in die......................USA.

08. Er kommt........aus den.....................Niederlanden.

09. Warst du schon einmal...........in der..................USA?

10. Nächste Woche fliege ich............nach.............. Berlin.

11. Ich werde eine Woche...........in................. Berlin bleiben.

12. Ich besuche dort einen Freund. Mein Freund kommt...........aus....................... Berlin. Er ist Berliner.

13. Das Dorf Erpel liegt..............im....................... Rheinland-Pfalz.

14. Den nächsten Urlaub möchte ich..........in dem............Schwarzwald verbringen.
GinaR
02.11.2018, 16:03
Buongiorno Alfio Gina ci da dei bei esercizi da fare:mettiamoci all'opera! Cominciamo
Guten Morgen Alfio , wir müssen Hausaufgaben machen,um xx UNS in DER deutscheN Sprache XX zu verbessern. wir gehen an die Arbeit!Nun aber los, Auf geht´s!
1. Das Buch, __das______ ich mir gestern gekauft habe, ist interessant.
2. Die Freundin, _die________ in Barcelona wohnt, kommt morgen zu Besuch nach Wien.
3. Die Menschen, __die________ in dieser Stadt leben, sind nicht sehr freundlich.
4. Der Kollege, ___den_____ ich angerufen habe, war nicht da.
5. Das Kind, ___dem______ er ein Eis geschenkt hat, freut sich.
XX6. Das ist ein Freund, __das_____DER___ mir oft geholfen hat.                
7. Der Baum, _der________ vor meinem Fenster steht, sieht sehr schön aus.
8. Das Haus, __dessen______ Dach kaputt ist, wird renoviert.
9. Das ist ein Film, ___der________ mir sehr gefallen hat.
10. Frag bitte die Frau, ___die_____ dort sitzt!
11. Meine Tante, ___der_______ ich Pralinen mitgebracht habe, ist schon 80 Jahre alt.
12. Die Stadt, in _der__________ ich lebe, ist die schönste Stadt der Welt.
13. Die Gitarre, _____deren_______ Saiten gerissen sind, steht in der Ecke.
14. Der Komponist, von _dem_______ heute Abend viele Werke gespielt werden, hat in Wien gelebt.
15. Die Gäste, auf ___die_____ wir warten, kommen nicht.
16. Die Frau, ___deren______ Augen wunderschön sind, kommt aus Russland.
17. Die Wolken, __die____ am Himmel stehen, sind weiß.
18. Das ist der Computer, mit ____dem_______ ich viele Probleme hatte.
19. Kennst du diesen Schauspieler, _____den_____ alle Frauen attraktiv finden?
20. Woher kommt der Kollege, ___dem________ du die E-Mail geschrieben hast?      BRAVISSIMA MARIA!!!!!!!:thumb:

Setze den richtigen Artikel ein :facepalm:

1.____das_______ Haus
2. ____das_______Auto
3. ______die_____Katze
4. ____der_______Hund
5. ____der_______Schrank
6. _______der____Tisch
7. ____der_______Sessel
8. ____die_______Lampe
9. ____das_______Buch
10. ___die_______Tasse
XXXX11. ____DAS______Glas
12. __der________Teller
13. __die________Vase
14. _____die_____Flasche
XXXXXX15. ____die___DAS___Regal
16. ____das______Handy
17. ______der____Computer
18. _____das_____Foto
19. _____der_____Baum
20. ___die______Klasse
21. _____das_____Kind
22. ___der_______Kugelschreiber
23. ____der______Garten
24. _______der__Regen
25. ____die______Sonne                 BRAVA:smile:

(3) Possessivpronomen

Beispiel: Mein Vater arbeitet als Ingenieur. (ich)

1. __Dein____ Kleid ist sehr hübsch. (du)
2. __Sein_____ Bruder wohnt in München. (er)
3. __Unsere_____ Katze ist schwarz. (wir)
4. Wie ist ___Ihre___ Adresse? (Sie)
5. _Meine_______ Wohnung ist sehr groß. (ich)
6. ___Seine___ Frau kommt aus Argentinien. (er)
7. _Seine____ Beine sind lang. (sie)    oder.....ihre Beine sind lang
8. _Mein______ Onkel hat ein schönes Haus. (ich)
9. Wo wohnen ___deinen_____ Eltern? (du)
10. Woher kommt ___deine____ Freundin? (du)
11. Das ist ___mein___ neues Handy. (ich)
12. Ist das ____ihr___ Auto? (ihr)
13. __Ihre______ Haare sind blond. (sie)
14. ___Mein_____ Sohn spricht drei Sprachen. (ich)         MOLTO Bene, Maria :smile:

1. Ich komme aus Frankreich.
2. Er geh_t___ in die Schule.
3. Wir kauf_en____ ein Auto.
4. Du trink_st____Kaffee.
5. Sie hör___en__Musik. (Plural)
6. Ich frag__e_ den Lehrer.
XXXXXX7. Was mach_t___ Sie heute Abend?  MACHEN
8. Max spiel_t____ gerne Schach.
9. Sabine schwimm__t_____ im Schwimmbad.
10. Kenn__st___ du diesen Mann?
11. Ich sag_e_____ es dir morgen.
12. Meine Freunde leb__t__ in Spanien.
13. Manfred schreib_t___ seiner Freundin.
14. Wo wohn_t__ ihr?
15. Julia und Martin tanzen______ gerne Salsa.               COMPLIMENTI!!!!!!!!!:thumb:

(5) sein - haben

sein
ich bin
du bist
er/sie/es ist
wir sind
ihr seid
sie/Sie sind
1. Das ____ist____ Anna.
2.Sie ____ist___ Studentin.
3. Sie ___sind_____ aus Polen.
4. Ich ____bin____ glücklich.
5. Warum ______bist____ du traurig?
6. Wir ______sind___ aus Thailand.
7. Ihr _____seid___ zu spät!
8. Er ____ist_____ Koch.
9. Sie ___ist_______ Tänzerin.
10. Woher ____kommen______ Sie?
11. Das __ist_______ interessant.
12. Wer ____ist___ das?
13. New York ____ist____ groß.
14. Marcos und Alba __sind______ aus Spanien.
15. Du _____bist_____ schön!

                                            BRAVISSIMA :thumb:
haben
ich habe
du hast
er/sie/es hat
wir haben
ihr habt
sie/Sie haben

1. Ich __habe_____ ein Kind.
2. Du ____hast____ ein Auto.
3. Wir _____haben___ neue Freunde.
4. Er ____hat____ einen Job.
5. Ich ____habe_____ einen Sohn.
6. Meine Schwester _____hat____ ein Haus.
7. Ihr ___habt_____ Zeit.
8. Wer __hat______ mein Buch?
9. Herr Müller, Sie ____hat______ Glück.
10. Ich ___habe______ kein Geld.
11. ___Hast_____ du Lust?
12. Sie _____hat______ einen Mann.
13. _______Haben_____ Sie Zeit?
14. Paul und Claudia _______haben____ einen Hund.
15. Du ____hast____ schöne Augen!                              DI NUOVO, NESSUN ERRORE:thumb:

re Verben: Annas Tag

Regel: Bei den trennbaren Verben, z.B. anrufen, aufräumen, einkaufen, fernsehen, aufstehen, abholen, aufmachen, zumachen, anfangen, aufhören..., steht die erste Silbe am Ende des Satzes, der Rest des Verbs in der 2. Position: Ich rufe jetzt meine Freundin an.
,,Beispiel: Anna steht um 6.30Uhr auf. (aufstehen)
1.Sie duscht sich und __zieht ______ ihr Kleid ___an____ (anziehen).
Zum Frühstück trinkt sie Kaffee und isst eine Semmel mit Marmelade.
2. Dann ____räumt______ sie die Wohnung __auf____ (aufräumen).
Xxxxx3. Um 9.00 Uhr ___kaufe_____KAUFT__sie auf dem Markt ___ein__ (einkaufen).
Sie kocht Essen, dann geht sie zum Deutschkurs.
XXXXC4. Der Kurs ___fange___FÄNGT__ um 11.00 Uhr an___ (anfangen)
und ____höre__HÖRT_ um 15.00 Uhr __auf___ (aufhören).
Anna isst zu Hause Mittagessen.
5. Am Nachmittag ____ruft______ sie ihre Freundin Luise __an___ (anrufen).
XXXXX6. Luise ____HOLT_____ Anna von zu Hause ____AB___ (abholen).
7. Sie ____bringt___ ihren Hund __mit___ (mitbringen).
8. Sie ___geht________ im Park ____spazieren_______ (spazieren gehen).
9. Um 18 Uhr isst Anna Abendbrot. Dann ____sieht______ sie bis 21 Uhr __fern______ (fernsehen).
10. Um 22 Uhr _____schlaft____ sie meistens __ein____ (einschlafen).

MOLTO BENE
Setze ein:
abspülen, anfangen, vorbereiten, abgeben, einkaufen, abholen, mitbringen, zuhören, aufhören, anrufen

1. Herr Meier _____kauft______ im Supermarkt _eiin_____ .
2. Ich __rufe____ meine Freundin Anna _an_____ .
3. Maria _____holt___ ihre Tochter vom Kindergarten __ab_____ .
4. Bitte  ____höreN____Sie  aufmerksam __zu___ !
5. Der Deutschkurs __fangt___FÄNGT_ um 9 Uhr am Vormittag__an___ .
6. Die Veranstaltung ___hört___ um 20 Uhr __auf____.
7. Ich ___bringe___ zur Party eine Flasche Wein ____mit___.
8. Er ___bereitete____ sich auf die Prüfung _vor_____ .
9. Sie ___spülte____ am Abend das Geschirr __AB_ .
10. Anton __gibt_____ seine Arbeit beim Professor __ab___.

BEN FATTO
(8) Plural

a) auf -e:
Beispiel: der Tag – die Tage
der Berg – die _Berge________
der Fisch – die __Fische_______
das Regal – die ___Regale______
der Tisch – die__Tische________
der Teppich – die _Teppiche______
b) auf –e mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Zug – die Züge
der Ball – die ____Bälle______
die Hand – die __Hände_______
die Wand – die __Wände_______
der Gast – die ____Gäste______
der Hut – die __Hüte_________
c) auf -n oder -en (oft: feminin, immer auf -e, ie, -ung, heit, -keit)
Beispiel: die Wohnung – die Wohnungen
die Frau – die _____Frauen________
die Übung – die __Übungen_________
die Schwester – die __Schwestern_______
der Mensch – die ____Menschen_______
die Regel – die ___Regeln__________
die Lampe – die ___Lampen_________
die Zahl – die _____Zahlen_________
d) -er: oft neutrum
Beispiel: das Bild – die Bilder
das Ei – die ___Eier_________
das Kind – die _Kinder_________
das Kleid – die ___Kleider_______
e) -er und Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: das Haus – die Häuser
der Wald – die___Wälder_________
das Fahrrad – die _Fahrräder________
das Buch – die __Bücher_________
der Mann – die __Männer_________
das Tuch – die ____Tücher_______
das Dach – die __Dächer_________
f) -s: oft internationale Wörter, vor allem aus dem Englischen
Beispiel: das Hobby – die Hobbys
das Foto – die __Fotos________
das Hotel – die ___Hotels_______
das Auto – die ___Autos________
das Taxi – die_____Taxis_______
das Handy – die ___Handys_______
das Büro – die ___Büros_________
g) ohne Veränderung
Beispiel: der Koffer – die Koffer
der Löffel – die____Löffel_______
der Lehrer – die________Lehrer___
der Koffer – die_____Koffer______
der Sessel – die _________Sessel_
das Mädchen - die__Mädchen_______
h) nur mit Umlaut (a-ä, o-ö, u-ü)
Beispiel: der Bruder – die Brüder
der Vogel – die Vögel___________
der Apfel – die _____Äpfel______
der Vater – die _________Väter__
die Tochter – die _______Töchter

(10) Personalpronomen im Akkusativ spring_donau kanal_6 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

mich, dich, ihn, sie, es, uns, euch, sie, Sie

1. Meine Eltern leben in Berlin. Wir besuchen ___sie______ am Wochenende.
2. Ich möchte Ann sprechen. Ich rufe _sie____ heute an.
3. Das weiß mein Chef. Ich frage __mich__ .
XXXXX4. Der Pullover ist hübsch. Ich nehme _sie____ IHN.
5. Mein Handy ist weg. Ich suche __es_____ .
6. Das Paket ist gekommen. Ich öffne ___es___ .
7. Meine Freundin hat Geburtstag. Ich lade __sie____ ein.
8. Wir haben alle Informationen. Sie können _uns____ gerne fragen.
9. Claudia liebt Konrad, denn er ist sehr reich und sieht gut aus.  Sie heiratet ___ihn__ .
10. Ihr seid zu laut. Ich bitte __euch_____, leise zu sein.
11. Das Bier schmeckt gut. Ich trinke _es__ schnell.
12. Der Schal ist im Schrank. Ich finde __ihn___ aber nicht.
13. Die Hose passt mir. Ich kaufe _sie_____ .
14. Ich bin nicht dumm, du kennst __mich____ doch!         JA, MARIA DU BIST NICHT DUMM
15. Die Rechnung ist noch offen. Ich bezahle ___sie___ .

(11) Starke Verben

Setze ein: fahren, schlafen, waschen, geben, sprechen, lesen, treffen, vergessen, essen, sehen

1. Er __fährt________ jeden Tag um 8 Uhr mit der U-Bahn zur Arbeit.
2. Frau Meier _____spricht_____ lange mit ihrer Schwester
3. Ich ___sah_______ einen interessanten Film.
4. Was __essen_______ wir heute zum Abendessen?
XXXXXX5. _Gebe________ du mir bitte den Stift?     GIB
XXXXX6. Anton __trefft______ sich heute mit Maria.  TRIFFT
7. Welches Buch ____liest ______ du?
8. Ich _____esse____ zu viel Schokolade          ICH AUCH
9. Das Kind ___isst______ gerne Eis.
10. Sie __wäscht ________ sich die Haare. (eine Frau)
11. Ihr ___gebt______ eure Tests dem Lehrer.
12. Herr Schmidt ____liest_____ beim Frühstück die Zeitung.
13. Wir __trafen________ uns vor dem Kino.
14. Wann ___fährst_____ du nach Hause?
15. Claudia ____schlief_____ am Sonntag lange.
16. Sie _vergaß________ ihren Schlüssel. (eine Frau)
17. Mario und Paolo ___sprechen______ mit dem Chef.

(12) Modalverben: müssen, können

1. Ich ___muss___ morgen sehr früh aufstehen, mein Deutschkurs beginnt um 8 Uhr.
2. Kannst________ du Klavier spielen?
3. Herr Schmidt __muss_____ seine Kinder von der Schule abholen.
4. Wir _müssen______ eine neue Wohnung suchen.
5. Anna _muss_____ für ihre Englisch-Prüfung lernen.
6. Er _kann______ dir sicher helfen.
XXXXXX7. Ihr ___kann____ gerne morgen Abend zu mir zu Besuch kommen.        KÖNNT
8. ____Können______ Sie mir sagen, wie spät es ist?
9. Ich weiß es nicht, ich ___müsste___ einen Kollegen fragen.
10. Wer _kann_____ dieses Problem lösen?
11. Martin __kann_____ sein Handy nicht finden.
12. Ihr ___musst____ fleißiger sein!       MÜSST

(13) Modalverben: können, müssen, dürfen
1. Martin ___kann__ sehr gut Klavier spielen.
2. Ich ___muss____ heute bis 20 Uhr arbeiten.
3. In einer Bibliothek __darf ____ man nicht laut sein.
4. Frau Klein _muss____ jeden Tag ihre Tochter vom Kindergarten abholen.
5. __Darfst ______ du mir morgen helfen?        KANNST
6. Clara _kann____ kein Deutsch sprechen.
7. Du ____müsstest___MUSST_ dir mehr Mühe geben, wenn du bessere Ergebnisse haben möchtest.
XXXXXX8. ___Dürfen____ Sie mir sagen, wie ich zum Flughafen komme?    KÖNNEN
9. Wer _kann_____ diese Frage beantworten?
10. Der kleine Marko _kann______ noch nicht alleine schwimmen.
11. __Darf____ ich dich etwas fragen?
XXXXXX12. Das ___könnte____ doch nicht wahr sein!!        KANN
13. Wir ___müssen____ diese Reise gut vorbereiten.
14. Du ___musst____ nicht reich sein, um glücklich zu sein.
15. Ich ____kann___ dich leider nicht vergessen.

(14) Imperativ mit du
Gute Ratschläge
1. ___Mach___ mehr Sport! (machen)                       Mach mehr Sport!
2. ___Geh____ zweimal pro Woche laufen! (gehen)
3. ___Ließ_____ regelmäßig die Zeitung! (lesen)
4. _____Iss__ viel  Fisch und Gemüse! (essen)
5. __Steh__ nicht so spät auf_____! (aufstehen)
6. ___Lerne____ jeden Tag 6 neue Wörter auf Deutsch! (lernen)
XXXX7. __Seh    SIEH_____ dir den neuen Film im Kino __an____! (ansehen)
8. _____Ruf__ deine Eltern _an____ ! (anrufen)
9. ____Fahr___ mit dem Rad zur Arbeit! (fahren)
10. ___Arbeite___ nicht zu lange! (arbeiten)

01. Er lebt...........in......Deutschland.

XXXXXX02. Im Sommer wollen sie........im........NACH.............Spanien reisen.

XXXX03. Sie kommt..............AUS................Frankreich.

04. Sie lebt seit drei Jahren.............in der.............Schweiz.

XXXX05. Ich bin noch nie...........in DIE.................Türkei gereist.

06. Mein Freund kommt.........aus....der..........Slowakei.

07. Ich fliege..........in die......................USA.

08. Er kommt........aus den.....................Niederlanden.

09. Warst du schon einmal...........in der..................USA?

10. Nächste Woche fliege ich............nach.............. Berlin.

11. Ich werde eine Woche...........in................. Berlin bleiben.

12. Ich besuche dort einen Freund. Mein Freund kommt...........aus....................... Berlin. Er ist Berliner.

XXX13. Das Dorf Erpel liegt..............IN DER.................. Rheinland-Pfalz.

XXX14. Den nächsten Urlaub möchte ich..........in dem.......IM.....Schwarzwald verbringen.
MARIA, ich kann dir ein ganz ganz großes Kompliment machen. Du machst fast keine Fehler. Selbst die schwierigen Aufgaben löst du wie im Schlaf:thumb:
Mari pilar
02.11.2018, 16:11
Herzlichen Dank Gina ich freue mich darüber!:dance:.dance:
Alfio
03.11.2018, 12:16
(3) Possessivpronomen

Beispiel: Mein Vater arbeitet als Ingenieur. (ich)

1. __dein____ Kleid ist sehr hübsch. (du)
2. __sein_____ Bruder wohnt in München. (er)
3. ___unsere____ Katze ist schwarz. (wir)
4. Wie ist ___ihre___ Adresse? (Sie)
5. ___meine_____ Wohnung ist sehr groß. (ich)
6. __seine_____ Frau kommt aus Argentinien. (er)
7. __ihre_____ Beine sind lang. (sie)
8. ___mein____ Onkel hat ein schönes Haus. (ich)
9. Wo wohnen ___deine_____ Eltern? (du)
10. Woher kommt __deine_____ Freundin? (du)
11. Das ist __mein____ neues Handy. (ich)
12. Ist das _euer______ Auto? (ihr)
13. ____ihre____ Haare sind blond. (sie)
14. ____mein____ Sohn spricht drei Sprachen. (ich)
Alfio
03.11.2018, 12:18
Buongiorno GinaR !! finalmente faccio qualche esercizio... danke ..wie immer für deine Geduld !!
<< < 1 2 3 4 > >>

Antworten

Um im Forum schreiben zu können benötigst du ein Benutzerprofil. Du kannst eins hier kostenlos anlegen und dann sofort loslegen.

Registrieren